Niederlage für Cats2 in Klagenfurt

Ohne Punkte mussten die IceCats in der DEBL II ihre Heimreise aus Klagenfurt antreten, beim Auswärtsspiel gegen die Dragons waren die Linzerinnen lange Zeit zu harmlos und mussten sich mit 3:1 (1:0 1:0 1:1) geschlagen geben.

Wie schon bei den letzten Auswärtsspielen kamen die Cats nur langsam in Schwung und agierten viel zu verhalten. Mit einem Schuss von der blauen Linie, bei dem Torfrau Nina Ettinger die Sicht verstellt war, gingen die Gastgeberinnen gleich zu Beginn des Spiels in Führung. Auch mit der härteren Spielweise der Klagenfurterinnen kamen viele der jungen Cats nicht zurecht und ließen sich dadurch verunsichern.
Im zweiten Drittel waren die Cats zwar etwas präsenter, konnten ihre Chancen aber nicht verwerten und bekamen stattdessen noch einen unnötigen Gegentreffer.
Erst zu Spielende und daher zu spät tauten die Mädels aus Linz erst richtig auf. Nach einem Tor von Kerstin Auer in der 55. Spielminute wurde aggressiver und schneller gespielt. Doch leider konnte auch ein 5 gegen 3 Powerplay in den letzten Spielminuten nicht genutzt werden.
Die jungen IceCats haben hart gekämpft und gezeigt, dass man sich auch gegen die Dragons Klagenfurt nicht verstecken muss. Auf das Rückspiel in Linz kann man jetzt schon gespannt sein!

Kader IceCats 2: Ettinger; Steinwendner, Öhlinger; Sickinger, Huber M.; Gürtler, Waldherr; Gschaider, Auer, Fischer; Baumgartner, Decker, Meuer; Grechhamer, Pfann, Untersberger

Nächstes Heimspiel in der DEBL2: Sonntag, 13.12. um 16:30 gegen den HDK Maribor

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.